Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt
Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt

Hier findet ihr Berichte aus den Kinderfeuerwehren im Landkreis Helmstedt

Helmstedt. Am vergangenen Samstag fand der 2. Brandschutz-

erziehungstag der Kinderfeuerwehren des Landkreises Helmstedt an der Feuerwehrtechnischen Zentrale statt. 19 der 25 Kinderfeuerwehren hatten den Weg nach Helmstedt angetreten, sowie eine Gruppe aus Heiligendorf bei Wolfsburg.  Nachdem alle Gruppen da waren, wurde sich erst mal auf dem Hof vor den Fahrzeugen der Feuerwehr Helmstedt aufgestellt denn es einen wichtiges Ereignis zu absolvieren. Kreisbrandmeister Olaf Kapke begrüßte alle Nachwuchs-Feuerwehrler  und kam dann zu einem wichtigen Grund.  Er verlieh dem Ehrenbürger und Ehrenbürgermeister Herrn Hans-Otto Kieschke die Ehrenmedaille der Niedersächsischen Feuerwehren für seine Verdienste für die Unterstützung bei der Nachwuchsarbeit. Durch seine Tätigkeit im Rahmen des Helmstedter Lions Club sowie der Bürgermeister Kieschke Lions Stiftung sind in den vergangenen Jahre rund 20.000 Euro in die Arbeit der Kinderfeuerwehr geflossen. Diese wurden überwiegend für die Einheitliche Kleidung der Kinder genutzt.

Nach der Verleihung ging es dann für die Kinder an die Stationen. So wurde von den Kameraden der Feuerwehr Hoiersdorf vorgeführt was passiert wenn man brennendes Fett mit Wasser löscht oder wenn eine Spraydose ins Feuer fällt, die Atemschutzstrecke konnte erkundet werden sowie die Atemschutzwerkstatt, Schläuche konnten gewaschen werden, die Pumpenüberprüfung wurde gezeigt und was passiert wenn verschieden Materialien brennen. Parallel konnte gemalt  oder Buttons gebastelt werden.

Während der Veranstaltung übergab der Fanclub Wolfsburg FanEck einen Satz Brandschutzerziehungskoffer an die Kinderfeuerwehr Grasleben. Gero Janze, der die Idee hatte, bedankte sich bei  Heike Schröder und Bodo Nies von Fanclub.

Zum Abschluss gab es dann noch lecker Bratwurst und alle Kindergruppen bekamen für ihre Teilnahme einen kleinen Pokal mit nach Hause.

Diana Wermuth, Kreiskinderfeuerwehrwartin, bedankte sich bei allen die ihr bei der Durchführung geholfen haben. Dem Team der Feuerwehrtechnischen Zentrale um Kreisschirrmeister Richard Rietenbach, der Feuerwehr Schöningen und der Feuerwehr Helmstedt.

Kinderfeuerwehr Grafhorst beendet ihr erstes Dienstjahr

 

 

Die im Februar 2014 gegründete Kinderfeuerwehr Grafhorst beendete am 19.12.2014 ihr erstes Dienstjahr. Die Kinderfeuerwehr besteht zum Jahresabschluß aus 18 Mitgliedern, davon sind 6 Jungen und 12 Mädchen im Alter zwischen sechs und elf Jahren. Ein paar der Kinder kommen auch aus anderen Ortschaften, da es dort keine Kinderfeuerwehr gibt.

Alle Kinderfeuerwehrmitglieder sowie deren Geschwister und Eltern wurden zu einer Weihnachtsfeier durch die Kinderfeuerwehrwartin Wiebke Mommertz eingeladen. „Es freut mich, dass so viele erschienen sind“, so Mommertz. Mit Würstchen, Stockbrot, Kinderpunsch und Kakao wurde es für die 34 Teilnehmer ein schöner Abend in geselliger Runde. Der Weihnachtsmann war auch nicht untätig und brachte für jedes Kinderfeuerwehrmitglied eine warme Wollmütze mit der Aufschrift „Kinderfeuerwehr“ vorbei. Als kleines Dankeschön für die selbst gebaute Spritzwand, bekam Uwe Westphal ein Präsentkorb überreicht. „Die Spritzwand kommt bei den Kindern sehr gut an“, weiß der stellv. Ortsbrandmeister David Kroll. Ein Teil des Schriftzuges ist zwar noch in Arbeit, wird aber demnächst durch Uwe Westphal fertiggestellt. Vom DRK Grafhorst übergab Sonja Wogatzki eine Geldspende. Dieses Geld wurde bei einem Erste Hilfe Lehrgang für die Verpflegung eingenommen und kommt nun den Kindern zu Gute.

Die Kinderfeuerwehrwartin Wiebke Mommertz bedankte sich bei allen Helfern und Spendern und freut sich schon auf die nächsten Aktivitäten im neuen Jahr.

 

Gleich am 10.01.2015 soll es mit dem Weihnachtsbäume einsammeln wieder losgehen. Durch die Jugendfeuerwehr ist das Einsammeln der Weihnachtsbäume mittlerweile schon zu einer Tradition geworden und wird vorerst durch die Kinderfeuerwehr fortgeführt.

 

Wenn Sie mit Ihrem Kind einmal zu einem Schnupperdienst kommen möchten, kommen Sie einfach vorbei, wir würden uns freuen.

 

Text/Foto: Mirko Wogatzki

Kinderfeuerwehr Warberg beim Bäcker

Das Motto dieses Jahr bei der Kinderfeuerwehr in Warberg war "Kekse backen wie beim Bäcker"
Wir hatten einen großen Spaß bei der Bäckerei Holste in Emmerstedt.
Es wurden Kekse gebacken wie am Fließband, es hat uns und natürlich den Kids sehr viel Spaß gemacht.
Es war ein tolle Erfahrung, dass gute alte Handwerk zu bestaunen. Vielen Dank, dass wir bei der Bäckerei Holste Kekse backen durften.
Danke an alle die uns unterstützt haben.

Text und Foto: Kinderfw Warberg

Kinderfeuerwehr wird gegründet

 

 

Es ist beschlossene Sache, die Feuerwehr Grafhorst bekommt Nachwuchs.

Auf dem Informationsabend am 14.12.2013 konnten sich die eingeladenen Eltern über die vielfältigen Tätigkeiten der Kinderfeuerwehr informieren.

Die Kinderfeuerwehrgruppe möchte den Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren frühzeitig den Zugang zur Feuerwehr ebnen. Die Kinderfeuerwehrgruppe kann die Kinder spielerisch an die Arbeit der Feuerwehr, z.B. durch Brandschutzerziehung aber auch Erste Hilfe heranführen. Die Kinder sollen in die Lage versetzt werden soziale Kompetenzen wie Nächstenliebe, Verhalten in Gruppen und Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln. Ebenso soll die allgemeine Kinderarbeit, wie Spiel & Sport, Wanderungen, Basteln, Singen und Tanzen, gefördert werden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und die Uniform wird den Kindern für die Zeit der Mitgliedschaft ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Kinderfeuerwehr wird durch zwei ausgebildete Fachkräfte, Jennifer Götz und Wiebke Mommertz, geleitet. Die Dienste sollen zwei Mal im Monat am Freitag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr stattfinden.

Das Gründungsdatum steht schon fest, am 22.02.2014 soll der offizielle Start der Kinderfeuerwehr Grafhorst sein. Näheres zur Gründungsveranstaltung folgt.

Das die Brandschützer auf dem richtigen Weg sind, zeigen die bislang eingegangenen acht Anmeldungen.

Wenn sie sich ebenfalls über die Kinderfeuerwehr informieren oder ihr Kind anmelden möchten, steht ihnen der stellv. Ortsbrandmeister David Kroll gern zur Verfügung.

Aktualisierungen

Einfach anklicken dann geht´s zum neuen Eintrag:

 

Einladung Jahresabschluß


Termine Aktualisiert

Aktualisiert:

20.09.2017

zu aktuellen Terminen

 

 

Sitzungen Sitzungen

 

Kreisausschuss:

08.10. in Büddenstedt

 

 

Hier finden sie uns

Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt
 

Feuerwehrtechnische Zentrale

Nordstr 36

38350 Helmstedt

Radtouren zur Trainieren für Feuerwehr bewegt
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisjugendfeuerwehr-Helmstedt

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.