Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt
Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt

Jugendfeuerwehr Papenrode mit Doppelsieg beim Samtgemeindewettbewerb

 

Am 21.05.2016 fand in Papenrode der Bundeswettbewerb auf Samtgemeindeebene der Jugendfeuerwehren statt. Sechs Jugendfeuerwehren waren am Start um die begehrten Trophäen zu erobern. Bei herrlichem Sonnenschein stellten sich die Gruppen, die aus 9 Jugendlichen bestehen, der Herausforderung. So mußte zum Beispiel im A-Teil ein Löschangriff aufgebaut werden. Im B-Teil galt es so schnell wie möglich eine 400m lange Laufstrecke mit einigen Sonderaufgaben zu bewältigen. Hier mußte unter anderem ein 15m langer C-Schlauch aufgerollt, ein Laufbrett überquert, die Schutzausrüstung angelegt und ein Strahlrohr eingebunden werden. Viele Betreuer und Gäste aus den jeweiligen Orten feuerten ihre Jugendlichen an. Aber auch Gäste aus der Politik sowie Feuerwehrführungskräfte konnten sich von den Leistungen der Jugendlichen überzeugen. Wettbewerbsleiter Mirko Wogatzki freute sich über den großen Einsatz der Jugendlichen bei den gestellten Aufgaben.

Auch Kreisjugendfeuerwehrwart Guido Ruhe und Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau zeigten sich begeistert über den guten Verlauf des Wettbewerbs. Gemeindejugendfeuerwehrwart Frank Schultz dankte der Ortsfeuerwehr Papenrode für die Ausrichtung, den Wertungsrichtern und den Jugendlichen für ihre geleistete Arbeit.

Bei der Siegerehrung übergab der stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart und Wettbewerbsleiter Mirko Wogatzki nach 10 jähriger Tätigkeit als Fachbereichsleiter ein letztes Mal die Wanderpokale sowie Medaillen für die Plätze eins bis drei. Auch der letzte Sieger bekam einen Pokal und einen Einkaufsgutschein, den der stellv. Gemeindebrandmeister Andreas Wogatzki sponserte.

Der Wettbewerb ergab folgende Platzierungen:

1. Platz Papenrode 2

2. Platz Papenrode 1

3. Platz Velpke / Gr. Sisbeck 1

4. Platz Gr. Twülpstedt / Kl. Twülpstedt

5. Platz Bahrdorf

6. Platz Velpke / Gr. Sisbeck 2

Wettbewerbsleiter Mirko Wogatzki bedankte sich bei der Ortsfeuerwehr Papenrode für die hervorragende Ausrichtung. Den Wertungsrichtern dankte er für ihre geleistete Arbeit und beglückwünschte die Jugendlichen zu ihren Platzierungen. Für den Kreiswettbewerb wünschte er ihnen viel Glück.

 

Foto: die Gruppen der Plätze 1 bis 3

hinten rechts stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart und Wettbewerbsleiter

Mirko Wogatzki, daneben Gemeindejugendfeuerwehrwart Frank Schultz und Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau

           

Zum zweiten mal Platz 1

 

Am 21.5. traten 5 Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Grasleben und 2 Jugendfeuerwehren aus dem Stadtgebiet Helmstedt zum Leistungsvergleich an. Die 7 Jugendfeuerwehren wurden von dem Wertungsgericht nach den Richtlinien des Bundeswettbewerb unter die Lupe genommen. Bei besten Wetter richtete die Ortsfeuerwehr Grasleben und der Fachbereichsleiter Wettbewerbe Maik Hoppe die Veranstaltung auf dem Sportplatz in Grasleben aus. Leider gibt es immer nur einen Sieger, wobei Samtgemeindejugendwartin Diana Wermuth betont: „Alle Gruppen die antreten sind Gewinner!“ Es sollte nicht so ernst genommen werden und der Spaß darf dabei nicht verloren gehen. Wer dafür übt der kann viel erreichen, somit Stand auch zum Schluss ein Sieger fest. Beim Wettbewerb müssen die Jugendlichen einen 3-teiligen Löschangriff aufbauen und einen Staffellauf von 400m mit mehreren Stationen durchführen. Ziel ist es mindestens 1400 Punkte zu erreichen. Zusatzpunkte gibt es wenn man beim Laufen schneller ist als die angegebene Zeit. Somit erreichten die Jugendfeuerwehren folgende Platzierungen:

 

1152,57 Punkte Platz 7 JF Rennau/Grasleben

1216,00 Punkte Platz 6 JF Emmerstedt/ Barmke

1235,71 Punkte Platz 5 JF Rottorf

1255,00 Punkte Platz 4 JF Grasleben

1331,00 Punkte Platz 3 JF Helmstedt

1337,00 Punkte Platz 2 JF Querenhorst

1345,00 Punkte Platz 1 JF Mariental

 

Vielen Dank an die fleißigen Helfer der Ortsfeuerwehr Grasleben

Aktualisierungen

Einfach anklicken dann geht´s zum neuen Eintrag:

 

Einladung Jahresabschluß


Termine Aktualisiert

Aktualisiert:

20.09.2017

zu aktuellen Terminen

 

 

Sitzungen Sitzungen

 

Kreisausschuss:

08.10. in Büddenstedt

 

 

Hier finden sie uns

Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt
 

Feuerwehrtechnische Zentrale

Nordstr 36

38350 Helmstedt

Radtouren zur Trainieren für Feuerwehr bewegt
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisjugendfeuerwehr-Helmstedt

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.