Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt
Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt

Rhode. Am Samstag den 3.3.12 fand im Dorfgemeinschaftshaus Rhode die Jahreshauptversammlung der Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt statt. Kreisjugendfeuerwehrwart Guido Ruhe begrüßte in seinen Eröffnungsworten neben den Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehren auch viele Gäste.

Aus Politik und Verwaltung waren der Landrat Herrn Wunderling-Weilbier, für Königslutter als Gastgebender Bereich Herr Seidenthal, sowie die Bürgermeister oder Vertreter aus Velpke, Heeseberg und Nord-Elm . Für die Feuerwehr war der Regierungsbrandmeister Herr Ehlers, Kreisbrandmeister Kapke sowie seine Stellvertreter und alle ehemaligen Kreisjugendwarte anwesend.

Die Grußworte wurden von Herrn Bodo Seidental an die Versammlung gerichtet in der die wichtige Arbeit der Jugendfeuerwehren hervorgehoben wurde und bedankte sich für diese.

Der Kreisjugendfeuerwehrwart Guido Ruhe konnte 74 Kameradinnen und Kameraden aus 43 Jugendfeuerwehren begrüßen. Er blickte auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Der jährliche Badespaß und die Kreiswettbewerbe in Schöningen, wofür er sich nochmals bei der Stadt Schöningen bedankte, waren einige davon. Besonders hervor hebte Ruhe die Jahresabschlußveranstaltung. Eigentlich als Theaterveranstaltung geplant musste sie kurzfristig wegen einer „Kostenexplosion“ in einen Kinobesuch geändert werden, welche sehr gut angekommen ist, betonte Guido Ruhe.

Aus dem Jahresbericht ist zu erfahren dass zum 31.12.2011 589 Jugendliche in 61 Jugendfeuerwehren und 249 Kinder in 19 Kinderfeuerwehren zu zählen war. 52 konnten in den aktiven Dienst übernommen werden und 17 aus der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr. Anschließend berichteten die Fachbereichsleiter aus ihrer Arbeit. So wurden laut Michael Klinghardt ( Fachbereich Lehrgänge ) 64 Lehrgänge von Betreuern / innen und Jugendwarten / innen besucht, Diana Wermuth ( Fachb. Kinderfeuerwehr und Verwaltung ) berichtet nochmals eindrucksvoll vom Erste Hilfe Tag der Kinder, Andreas Meißner ( Fachb. Öffentlichkeitsarbeit ) verwies noch mal auf den internen Nachrichtenboten und den Internetauftritt. Horst Jur ( Fachb. Wettbewerbe) berichtet nochmal von den Kreis- und Bezirkswettbewerben. Auch die Bereiche Material und Zeltlager konnten viel Positives berichten. Der Kassenwart wurde von der Versammlung einstimmig entlastet.

Der Kreisbrandmeister Olaf Kapke bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit. Aber besonders sprach er die aktiven Kameraden an, dass sie ihre Jugendfeuerwehren unterstützen. Es könne nicht sein das jugendliche nicht an Kreisveranstaltungen teilnehmen können weil es niemanden aus der Aktiven Schiene gibt der sich als Fahrer zur Verfügung stellt, so Kapke. Am Schluss wünschte er der folgenden Wahl viel Erfolg.

Gewählt werden musste die gesamte Kreisjugendführung. Bis auf 2 wurden alle Bereich wieder gewählt. Kreisjugendwart Guido Ruhe, Stellvertreter Michael Klinghardt und Heinz Meyer, Kassenwart Sebastian Nabereit. Fachbereiche: Wettbewerbe Christian Kahl ( neu ), Lehrgänge Michael Klinghardt, Kinderfeuerwehren / Verwaltung Diana Wermuth,, Öffentlichkeitsarbeit Andreas Meißner, Inventar Manuel Schrader, Schriftwart Stefanie Sengewald. Zum Abschluss der Versammlungen wurden noch Ehrungen und Verabschiedungen durch geführt. Horst Jur und Detlef Pieper wurden aus dem Kreisjugendfeuerwehrausschuß verabschiedet und Guido Ruhe bedankte ich für die gute und lange Zusammenarbeit. Mit der Floriansmedaille der Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt wurden Sven Sindermann, Yvonne Wesemann, Stephanie Klinghardt, Volker Funke, Mirko Wogatzki sowie Frank Schultz ausgezeichnet, Florian Körner bekam das Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Der Regierungsbrandmeister Jürgen Ehlers hielt das Abschlußwort .

Aktualisierungen

Einfach anklicken dann geht´s zum neuen Eintrag:

 

Einladung Jahresabschluß


Termine Aktualisiert

Aktualisiert:

20.09.2017

zu aktuellen Terminen

 

 

Sitzungen Sitzungen

 

Kreisausschuss:

08.10. in Büddenstedt

 

 

Hier finden sie uns

Kreisjugendfeuerwehr Helmstedt
 

Feuerwehrtechnische Zentrale

Nordstr 36

38350 Helmstedt

Radtouren zur Trainieren für Feuerwehr bewegt
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisjugendfeuerwehr-Helmstedt

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.